Reisebus rammt Pkw


Steinburg (ots) – Auf der Bundesstraße 77 in Höhe der Kreuzung zur Kreisstraße 53 kam es heute Morgen gegen 09:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Kleinwagen ist beim Überqueren der Kreuzung mit einem Reisebus zusammengestoßen. In dem Bus befand sich eine Schülergruppe. Die Schüler waren auf dem Weg zum Theater Itzehoe, wo die 5. Landesbegegnung „Schulen musizieren“ Schleswig-Holstein stattfand. Durch den Zusammenstoß ist der Kleinwagen in den Gegenverkehr geschleudert worden, wo er mit einem anderen Pkw leicht kollidierte. Der Fahrer des Kleinwagens wurde durch die Kollision mit dem Reisebus massiv eingeklemmt und starb noch im Unfallfahrzeug. Die Fahrerin des Reisebusses sowie drei Jugendliche und der Fahrzeugführer des weiteren Pkws wurden leicht verletzt.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Hohenlockstedt übernahm nach dem Eintreffen an der Unfallstelle die Bergung des Verunfallten sowie die Betreuung der Schülergruppe. Hilfreich für die Betreuung der Schülergruppe waren die in der Jugendarbeit erfahrenden Mitglieder der Feuerwehr. Die weitere Betreuung der Schülergruppe wurde von dem Kriseninterventionsteam, bestehend aus dem SBE-Team (Stressbewältigung nach belastenden Einsätzen) des Rettungsdienstes und der Feuerwehr, in einem Feuerwehrgerätehaus fortgesetzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?