Reisebus fährt auf Kranwagen auf


Heppenheim (ots/rd.de) – Um kurz vor 5 Uhr ist ein vollbesetzter Reisebus auf der A5 bei Heppenheim auf einen Kranwagen aufgefahren.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein schwerer Kranwagen mit geringer Geschwindigkeit den Standstreifen der A5 und hatte seine Warnblinkanlage eingeschaltet. Ein mit 53 Personen besetzter Reisebus aus Calw war auf der rechten Spur unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen erkannte der Busfahrer im Regen den langsam fahrenden Kranwagen zu spät und war zudem zu weit rechts auf der Fahrbahn unterwegs.

Bei dem Aufprall wurde der Reisebus auf der rechten Seite förmlich aufgeschlitzt. Ein Busfahrer in Ruhezeit wurde aus dem Bus heraus geschleudert und starb noch am Unfallort. Ein weiterer Fahrgast soll schwere Verletzungen erlitten haben, drei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Die Autobahn war für die Rettungsarbeiten über Stunden gesperrt.

One Response to “Reisebus fährt auf Kranwagen auf”

  1. Johannes Hübner on September 8th, 2011 16:13

    Dieser tragische Unfall ist maßgeblich darauf zurückzuführen, dass der Kranwagen mit beiden linken Rädern noch in der rechten Fahrspur stand (Fotos liegen mir vor). Man stelle sich ein fast stehendes Hindernis bei Dunkelheit und Regen vor, vor dem Bus war wahrscheinlich noch ein Lastwagen d.h. der Busfahrer hat das Hindernis wahrscheinlich erst im letzten Moment wahrnehmen können. Die Beschädigung am Bus zeigt, dass der Fahrer wohl sogar noch nach links gezogen hat, um den Aufprall zu vermeiden, denn ab der 2. Sitzreihe ist der Bus unbeschädigt und der Fahrer konnte den Bus 100 m weiter ordnungsgemäß auf der Standspur zum Stehen bringen. Für mich stellt sich die Frage, warum derartige Schwerlastkräne, die ohnehin nur etwa 70km/h fahren können, nachts überhaupt ohne absicherndes Fahrzeug nach hinten unterwegs sein dürfen. Der Kran kommt aus Kassel, man stelle sich dieses Gerät auf der A 7 an den Steigungen bei Bad Hersfeld vor. Ich hoffe, dass diese Tatsachen bei der Unfall-Analyse berücksichtigt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?