Ratingen und Heiligenhaus wollen kooperieren


Ratingen (rd.de) – Zum 1. Januar 2015 soll der Rettungsdienst der Feuerwehr Heiligenhaus von der Stadt Ratingen übernommen werden. Beide Seiten hätten durch diese Kooperation Vorteile.

Schon heute arbeiten die Rettungsdienste der beiden benachbarten Städte eng zusammen. Jetzt liegen Pläne vor, wonach der Heiligenhauser Rettungsdienst von den Kollegen aus Ratingen übernommen wird. Laut „Rheinischer Post“ hätte das unter anderem den Vorteil, dass Eintreffzeiten verbessert und der Rettungsdienstbetrieb in Heiligenhaus langfristig gesichert würde.

Derzeit übernimmt die Feuerwehr Ratingen in der Nachbarstadt bereits Krankentransporte, schreibt die Zeitung.

Der komplette Bericht der „Rheinischen Post“ ist hier zu lesen.

(19.09.2014)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?