Pony verletzt Hufschmied


Petting (BRK) – Ein Pony hat in Petting einen Hufschmied schwer verletzt. Vermutlich haben Mücken das Tier unruhig gemacht – bis es plötzlich austrat.

Der 44-Jährige wollte gerade die Hufe des Ponys ausschneiden, als das Kleinpferd ihn mit den Hufen an Kopf und Brust traf. Eine Rettungswagenbesatzung versorgte den Mann. Die Crew des Rettungshubschraubers „Christoph 14“ aus Traunstein flog den Mann in ein Krankenhaus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?