Polizei und DRK in Hambergen in neuen Räumen


Hambergen (ots) – Die Mitarbeiter der Hambergener Polizeistation und des DRK Ortsverbandes konnten im Rahmen einer Schlüsselübergabe ihr neues Domizil in Augenschein nehmen.

Polizeichef Uwe Jordan und dem DRK-Kreisvorsitzenden Hans-Jürgen Joswig, Landrat Dr. Jörg Mielke und Samtgemeindebürgermeister Bernd Lütjen zeigten sich hocherfreut, dass am Mittwochmorgen die Schlüssel für ein neues Gebäude übergeben werden konnten, in dem zukünftig auch die Rettungswache des DRK untergebracht sein wird. Der Neubau befindet sich unmittelbar neben dem Rathaus – auf einer kleinen Anhöhe. Polizei und DRK haben so einen besseren Überblick. Die Polizei war vorher im Untergeschoss des Rathauses untergebracht.

Für das Bauvorhaben fungierte der Bauunternehmer Klaus Stehnke zugleich als Investor und konnte das Projekt zügig und zur allseitigen Zufriedenheit abwickeln. „Endlich ist die Polizei angemessen untergebracht und kann auch weiterhin die kurzen Drähte zu DRK und zur Gemeindeverwaltung nutzen“, hieß es.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?