Pkw rutscht unter Lkw


Berlin (pol) – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Morgen auf dem Altstädter Ring in Spandau. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer wurde hierbei lebensgefährlich verletzt.

 

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 46-jähriger VW-Golf-Fahrer gegen 8.50 Uhr aus bisher unbekannten Gründen ungebremst auf den Sattelzug eines 52-Jährigen aus Bayern auf, der in Richtung Klosterstraße unterwegs war. Der 46-jährige Berliner rutschte mit dem Golf unter den LKW, wurde noch zirka 50 Meter mitgezogen und in seinem Pkw eingeklemmt.

Die Feuerwehr befreite den Autofahrer und brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 52-jährige Bayer wurde nicht verletzt.

Es kam auf dem Altstädter Ring in Richtung Ruhleben für etwa eine Stunde zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stand.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?