Pkw prallt frontal gegen Schulbus


Bad Sassendorf (ots) – Gesternmorgen, gegen 07.40 Uhr, krachte eine 22-jährige Corsafahrerin aus Soest frontal in einen Schulbus. Neben den drei Corsainsassen verletzten sich zwei der 16 Grundschulkinder.

Als die 22-jährige Corsafahrerin innerhalb der Ortschaft in einer Rechtskurve den entgegenkommenden Bus bemerkte, machte sie eine Vollbremsung und rutschte mit blockierenden Rädern auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie frontal gegen die linke Frontseite des Busses. Die 67-jährige Busfahrerin aus Soest hatte die Situation erkannt und noch versucht auszuweichen, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern.

Im Schulbus befanden sich 16 Grundschulkinder, die auf dem Weg zur Grundschule nach Bad Sassendorf waren. Eine 7-jährige Schülerin und ein 9-jähriger Schüler prallten gegen die Haltestangen und wurden leicht verletzt. Sie wurden zur Untersuchung und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Leicht verletzt wurden auch die 22-jährige Corsafahrerin und ihre beiden Mitinsassen (42-jähriger Mann und 18-jährige Frau), die ebenfalls nach den Behandlungen wieder aus den Krankenhäusern entlassen werden konnten.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?