Pkw kollidiert mit Linienbus


Reichenau (fw) – Lebensgefährlich verletzt wurde der Fahrer eines Pkws am Mittwochabend bei einem Unfall mit einem Linienbus. Auf der Alleenstraße L 221 zur Insel Reichenau stieß er erst mit dem Linienbus zusammen und prallte dann gegen mehrere Bäume.

Der Pkw befuhr die L 221 aus Richtung Kindlebildkreuzung in Richtung Reichenau. Gegen 19 Uhr kollidierte er seitlich mit einem Linienbus. Durch die Wucht des Zusammenstoßes prallte er anschließend gegen mehrere Bäume. Der Fahrer des Pkw wurde lebensgefährlich verletzt. Ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeigekommener Arzt führte die medizinische Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch. Da sich während der Rettungsarbeiten der Zustand des Patienten schlagartig verschlechterte, wurde in Absprache mit dem Notarzt eine Crashrettung durchgeführt.

Der lebensgefährlich verletzte Pkw-Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Wegen einer Leerfahrt befanden sich keine Fahrgäste im Linienbus. Der Busfahrer kam bei dem Unfall mit dem Schrecken davon.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuerwehren Konstanz und Reichenau sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?