Personen aus Fahrzeug geschleudert


Berlin (pol) – Gestern Morgen hat sich in Berlin-Lichtenberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Frauen aus einem PKW geschleudert worden sind.

Gegen 7 .10 Uhr berührte ein BMW mit hoher Geschwindigkeit auf der Falkenberger Chaussee den rechten Bordstein. Der Wagen, der mit insgesamt fünf Personen im Alter von 18 bis 22 Jahren besetzt war, kam ins Schleudern, drehte sich und rammte schließlich einen Baum auf der linken Straßenseite.
Durch den Aufprall wurde eine der hinteren Türen aufgerissen. Zwei Frauen, die unangeschnallt auf der Rückbank gesessen hatten, wurden aus dem Wagen geschleudert. Eine der beiden erlitt dabei eine Rippenfraktur, die andere kam mit Prellungen und Schürfwunden davon. Die Frauen wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die restlichen Insassen wurden lediglich leicht verletzt.
An dem PKW entstand Totalschaden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?