Person unter Zug


Stuttgart (BF/pol) – Am Freitagnachmittag musste der Stuttgarter Rettungsdienst im Hauptbahnhof einer Person helfen, die unter einen einfahrenden Zug geraten ist.

Der Mann ist auch ungeklärter Ursache von einem einfahrenden Zug angefahren worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte lag die Person unter dem Zug. Der Mann wurde vom Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und stabilisiert.

Durch ein vorsichtiges Zurücksetzen des Zuges durch einen zweiten Lokführer konnte die Person, die nicht unmittelbar eingeklemmt war, gerettet werden. Über die gesamte Rettungsaktion hinweg wurde die verunfallte Person von einem Feuerwehrmann, der sich zur der Person unter den Zug begab, betreut. Dadurch konnten unkontrollierte Bewegungen des Patienten verhindert werden und eine gesicherte Rettung erfolgen. Zur weiteren Versorgung wurde der Mann in eine Stuttgarter Klinik gebracht.

Der Lokführer wurde durch ein Kriseninterventionsteam betreut.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?