Mann in Papierpresse eingeklemmt


Bochum (BF) – Gestern Morgen wurde die Feuerwehr zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Eine Person stecke mit Kopf und Oberkörper in der Papierpresse eines Müllfahrzeuges.

Bei Eintreffen bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild: Auf dem Versorgungshof des Knappschaftsgeländes wurde eine männliche Person in einer misslichen Lage vorgefunden. Er war in der mobilen Papierpresse eines Entsorgungsfahrzeuges eingeklemmt und konnte sich nicht selbstständig befreien.

Die 20 Einsatzkräfte vor Ort konnten den Mann, der vom Kopf bis zum Oberkörper eingeklemmt war, mit schweren hydraulischen Geräten befreien. Sofort wurde er notärztlich versorgt und mit Rettungsmittel der Feuerwehr Bochum in ein nah gelegenes Krankenhaus transportiert. Der Notfallseelsorger wurde ebenfalls an die Einsatzstelle verständigt.

Die Einsatzstelle wurde abgesperrt und der Polizei für die weiteren Ermittlungen übergeben.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?