Öffentlichen Defibrillator entwendet


Lemgo (pm) – Ein Mitarbeiter der Alten Hansestadt Lemgo entdeckte letzte Woche, dass der Defibrillator am Marktplatz aus seiner Halterung an der Marktplatzwestseite entnommen worden ist. Vermutlich ist er gestohlen worden.

Da kein Einsatzfall gemeldet wurde, besteht der dringende Verdacht, dass er offensichtlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag entwendet worden ist. Ob es sich um einen bösen Streich oder um eine kriminell motivierte Tat handelt, konnte bisher noch nicht geklärt werden.

Der Defibrillator wurde vor einem Jahr auf dem Marktplatz installiert um Menschenleben zu retten. Im Ernstfall ist es möglich von der integrierten Notrufsäule einen Krankenwagen zu rufen und erste Rettungsmaßnahmen mit Hilfe des Defibrillators zu ergreifen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?