Notfall im Klettergarten


Titisee (BW) – Die Bergwacht Hinterzarten-Breitnau wurde am Montag (18.08.2014) zu einer bewusstlosen Person im Klettergarten „Action Forest“ in Titisee alarmiert.

Ein 67 Jahre alter Besucher hatte einen internistischen Notfall erlitten, während er sich in der Höhe auf einem der Parcours befand. Mitarbeiter des Klettergartens setzten einen Notruf ab und seilten den Mann ab.

Nach Eintreffen des Rettungswagens übernahm dessen Besatzung die medizinische Erstversorgung. Mitglieder der Bergwacht Schwarzwald wiesen den nachalarmierten Freiburger Rettungshubschrauber „Christoph 54“ ein und transportierten anschließend den Patienten mit einer Gebirgstrage aus dem Gelände.

Mit Verdacht auf einen Schlaganfall wurde der Patient zum Hubschrauber gebracht, der ihn anschließend in ein Krankenhaus flog.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?