Notärztin leicht verletzt


Herten (pol) – Bei einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem Notarztwagen wurde gestern eine Notärztin leicht verletzt.

Am Dienstag fuhr ein 31-jähriger Notarztwagenfahrer aus Herten gegen 11.40 Uhr unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten in den Kreuzungsbereich Feldstraße/Westerholter Straße ein. Hier stieß er mit dem Kleintransporter eines 56-jährigen Herteners zusammen. Durch den Aufprall verletzte sich die 47-jährige Notärztin leicht. Der Sachschaden beträgt etwa 7.000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?