Notarztfahrzeug überschlägt sich


Hausach (pol) –Mittelschwere Verletzungen zog sich am Freitag (04.10.2013) die Besatzung eines Notarztfahrzeugs zu, als sie nahe Hausach verunglückte.

Das Team der Hausacher Rettungswache war kurz vor Mitternacht alarmmäßig auf der B 33 unterwegs. Nach Angaben der Polizei kam der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und befuhr den neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen. Ein Wiedereinlenken auf die Straße hätte aufgrund der Nässe unweigerlich zum Unfall geführt.

Der Fahrer hätte „zunächst alles richtig“ gemacht, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Letztlich sei der Wagen „jedoch durch eine hervorstehende Böschung gestoppt“ worden. Das Notarztfahrzeug überschlug sich und blieb seitlich auf der B33 liegen.

Die beiden verletzten Besatzungsmitglieder kamen ins Krankenhaus. Am Notarztfahrzeug entstand Totalschaden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?