Notarztfahrzeug in Verkehrsunfall verwickelt


Düren (ots) – Auf dem Weg zu einem Rettungseinsatz wurde am Freitagmorgen ein Notarztfahrzeug selber in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde, aber erheblicher Sachschaden zu beklagen war.

Gegen 08.30 befuhr das Notarztfahrzeug die Dechant-Bohnekamp-Straße aus Fahrtrichtung Nideggener Straße kommend und hatte zu diesem Zeitpunkt nach Angaben der Insassen die Sondersignale eingeschaltet. Eine 44 Jahre alte Frau aus Düren, die zu diesem Zeitpunkt die Burgauer Allee aus Richtung Piusstraße befuhr und die bevorrechtigte Dechant-Bohnekamp-Straße überqueren wollte, übersah jedoch das NEF und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?