Neun Verletzte auf B 469 bei Miltenberg


Laudenbach (pol) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 469 sind am Mittwochnachmittag (02.01.2013) im Landkreis Miltenberg (Bayern) neun Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Zu dem Unfall war es gegen 13.20 Uhr gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein mit einer Fahrerin und drei Kindern besetzter Opel Corsa kurz hinter dem Ortsende von Laudenbach liegengeblieben. Der Fahrer eines Ford Galaxy bemerkte das Pannenfahrzeug zu spät und rammte den am rechten Fahrbahnrand stehenden Corsa.

Durch die Wucht der Kollision wurden zwei Kinder auf der Rücksitzbank eingeklemmt und schwer verletzt. Das Geschwisterpaar wurde von der Feuerwehr befreit und vom Rettungsdienst versorgt. Per Rettungshubschrauber wurden die Kinder in eine Aschaffenburger Klinik geflogen.

Die Opelfahrerin und ein weiteres Kind auf dem Beifahrersitz kamen ebenso wie drei Erwachsene und zwei Kinder in dem auffahrenden Pkw mit leichteren Verletzungen davon.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?