NEF-Unfallgegner landete auf dem Dach


Berchtesgaden (BRK/ml) – Zu einem nicht ganz alltäglichen Verkehrsunfall kam es am Montagmittag auf dem Gelände der Kreisklinik Berchtesgaden: Beim Zusammenstoß zwischen einem NEF und einem SUV, rutschte der Unfallgegner des Notarztes in eine Böschung und kippte auf das Dach.

Aus der dortigen Tiefgarage fuhr das mit zwei Personen besetztes Notarztfahrzeug des Roten Kreuzes heraus und bog unmittelbar nach der Ausfahrt nach links auf die dortige Straße ein, um zu einem Einsatz auszurücken. Auf der Straße näherte sich ein Firmenfahrzeug, das von einem 42-jährigen Schönauer gelenkt wurde. Beide Lenker bemerkten sich offenbar zu spät, weshalb es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Im weiteren Verlauf geriet das Firmenfahrzeug nach links auf die Böschung, kippte nach rechts und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen.

Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?