NEF-Unfall in Eckernförde


Eckernförde (ots) –  Bei einem Zusammenstoß mit einem Notarztwagen im Einsatz wurde am Dienstagnachmittag eine Unfallbeteiligte schwer verletzt.

Die Fahrerin (49) eines VW Polo war aus Richtung Damp kommend an die Kreuzung B 203 / Ostlandstraße herangefahren. Trotz des aus der Gegenrichtung wegen eines internistischen Notfalls mit Blaulicht und Martinshorn heran nahenden Notarztwagens bog die 49-Jährige nach links in die Ostlandstraße ein. Es kam zur Kollision.

Die Notärztin und der Fahrer (31) des Einsatzfahrzeugs blieben unverletzt.  Die VW-Fahrerin wurde stationär im Krankenhaus Eckernförde aufgenommen. Trotz geringer Geschwindigkeit entstand am Polo Totalschaden; der Einsatzwagen wurde stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?