NEF gerät auf Alarmfahrt in Brand


Dortmund (BF) – Auf der A2 bei Dortmund-Lanstrop geriet ein NEF bei voller Fahrt in Brand. Rettungshubschrauber musste übernehmen.

Gestern Vormittag (02.11.09) befand sich ein Dortmunder Notarzteinsatzwagen auf dem Weg zur überörtlichen Hilfeleistung in den benachbarten Kreis Unna. Auf der Autobahn A2, kurz vor der Anschlussstelle Dortmund-Lanstrop, bemerkte der Fahrer plötzlich einen rapiden Leistungsabfall und zugleich auch Flammen, die aus dem Motorraum schlugen.

Er konnte das Fahrzeug noch auf dem Standstreifen anhalten und sich mit dem Notarzt in Sicherheit bringen. Auch die medizinische Ausstattung konnte vor den Flammen bewahrt werden, die letztlich von den alarmierten Kollegen der Feuerwache 6 (Scharnhorst) gelöscht wurden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Den ursprünglichen Auftrag des Fahrzeuges hatte zwischenzeitlich der Rettungshubschrauber Christoph 8 übernommen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?