Nach Überschlag schwer verletzt


Blankenheim (pol) – Auf regennasser Fahrbahn kam Pkw-Fahrer aus Köln ins Schleudern. Er riss etwa 20 Meter Leitplanke aus der Verankerung und überschlug sich mehrfach auf dem angrenzenden Feld. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde herausgeschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Am Sonntagmorgen befuhr ein 20jähriger Kölner Fahrzeugführer gegen 6.35 Uhr mit hoher Geschwindigkeit die B 258 aus Richtung Blankenheim kommend in Richtung Ahrhütte. Auf regennasser Fahrbahn kam er mit seinem Mietwagen ins nach links von der Fahrbahn ab. Er riss etwa 20 Meter Leitplanke aus der Verankerung und überschlug sich mehrfach auf dem angrenzenden Feld. In Endlage blieb der Wagen auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde herausgeschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Er wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Köln geflogen. Weil eine Trunkenheitsfahrt als Unfallursache wahrscheinlich ist, wurden die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?