München: Autohebebühne stürzt auf Mechaniker


München (BF) – Auf dem Gelände eines Abfall-Entsorgungsunternehmens ist am Donnerstag (10.04.2014) in München ein 53-jähriger Mitarbeiter verstorben.

Der Mann war mit Arbeiten unter einem Pkw beschäftigt gewesen. Das Fahrzeug war hierfür mit einer Hebebühne auf eine Höhe von zirka zwei Metern angehoben worden. Plötzlich sackte die Hebebühne samt Pkw zusammen und begrub den 53-Jährigen unter sich.

Kollegen des Mannes hoben das Gefährt mit einem Gabelstapler an, um den Verunfallten zu befreien. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen durch die Besatzungen eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs der Feuerwache Sendling und des Notarztteams München-Mitte starb der Mann noch an der Unfallstelle.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?