Mountainbiker stürzt Abhang hinunter


Pfullingen (pol) – Schwer verunglückt ist ein Radfahrer, der am Mittwochabend mit seinem Mountainbike auf einem schmalen und unwegsamen Wanderweg im Wald oberhalb des Waldcafes auf dem Ursulaberg im Gewann Hörnle unterwegs war. 

Als sich der 43-Jährige gegen 19:20 Uhr einem steilen Abhang näherte, stieg er sicherheitshalber von seinem Fahrrad ab und schob es an dem Abhang vorbei. Dabei verlor der Mann jedoch vermutlich das Gleichgewicht, sodass er samt seinem Fahrrad etwa 15 Meter tief den Abhang hinunterstürzte und schwer verletzt auf dem steinigen Untergrund liegen blieb.

Zwei zufällig vorbeikommende Jogger wurden kurz nach dem Unfall auf die Rufe des verunglückten Radlers aufmerksam und konnten Hilfe herbeiholen. Bevor der schwer verletzte Mann mit einem Rettungswagen in eine Fachklinik nach Tübingen gebracht werden konnte, musste er allerdings erst von der Pfullinger Bergwacht in dem unwegsamen Gelände gerettet werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?