Mehrwertsteuerabzug auf Rega-Spenden


Zürich (pm) – In der Schweiz sind Spenden an die Rettungsflugwacht mehrwertsteuerpflichtig. Das eidgenössische Bundesgericht hat diese Praxis nun bestätigt.

Die Rettungsflugwacht setzt sich dafür ein, dass die Beiträge der Gönnerinnen und Gönner vollumfänglich für die Luftrettung eingesetzt werden können und nicht der Mehrwertsteuer unterliegen. Enttäuscht nimmt sie den Entscheid des Bundesgerichts zur Kenntnis, wonach die Gönnerbeiträge weiterhin mehrwertsteuerpflichtig sind.

Seit Juni 2008 bezahlt die Rega Mehrwertsteuer auf die Gönnerbeiträge im Umfang von rund 5.5 Mio. Franken jährlich. Die Rega sieht darin eine ungerechtfertigte Besteuerung eines schweizerischen Solidarwerks, das dank der Gönnerschaft ohne Staatsfinanzierung funktioniert.

Die Rega stellt als private, gemeinnützige Stiftung seit vielen Jahrzehnten die Luftrettung sicher. Der Staat entzieht ihr mit der Mehrwertsteuer Geld, das für die Luftrettung eingesetzt werden sollte.

Im Interesse von verunglückten und erkrankten Patientinnen und Patienten setzt sich die Rega auf politischem Weg weiterhin gegen die Besteuerung der Gönnerbeiträge zur Wehr.

One Response to “Mehrwertsteuerabzug auf Rega-Spenden”

  1. Jörn on November 14th, 2011 21:53

    So NEU ist das Ganze ja auch wieder nicht! In Deutschland wird zum Beispiel beim Förderermitgliedsbeitrag für die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (JUH) der Teil, der für die Auslandsrückholung(sversicherung) verwendet wird, von den Finanzbehörden nicht anerkannt, so dass die JUH bereits seit Längerem Spendenbescheinigungen nur über den um den ARHV-Teil gekürzten Teil ausstellt. NEU ist hingegen, dass offensichtlich in der Schweiz der gesamte „Gönnerbeitrag“ steuerpflichtig ist, was jedoch eher an der Rechtsform der REGA (als Stiftung) liegen dürfte, denn an ihrer Gemeinwesen-orientierten und deshalb segensreichen Tätigkeit. Die DRFL, um ein deutsches Beispiel zu nennen, hat deshalb nach ihrer Umfirmierung im September 2009 (mit ?) neben der gemeinnützigen AG und weiteren GmbH’s auch noch den DRF e. V. beibehalten – für ihre Förderer! Der DRF e. V. ist deshalb quasi ein Förder(er)verein für die DRF Luftrettung gemeinnützige AG (DRFL).

    Abendliche Grüße aus dem Südwesten (für Schweizer: Norden)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?