Maurer abgestürzt


München (PR) - Auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Neuperlach ist heute ein 36-jähriger Bauarbeiter von einem etwa 1,5 Meter hohen Gerüst abgestürzt. Der Maurer war damit beschäftigt, eine Zwischenwand im zweiten Obergeschoss aufzumauern, als er aus unbekannter Ursache von dem Podest fiel. Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr übernahmen die medizinische Erstversorgung des Arbeiters und brachten ihn mit Hilfe einer Drehleiter nach unten. Die Besatzung des Notarztteams Südost brachte den Man  anschließend mit mittelschweren Verletzungen in eine Münchner Klinik. Bei dem Sturz erlitt der 36-Jährige multiple Prellungen im Bereich des Beckens und Brustkorbs.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?