Mann saß drei Tage auf Hochsitz fest


Heusenstamm (FW) – Vermutlich wegen Kreislaufproblemen konnte ein 53-jähriger Mann aus Heusenstamm einen Hochsitz nicht mehr verlassen, den er drei Tage zuvor bestiegen hatte. Die Feuerwehr Heusenstamm rettete den Mann.

Im Wald fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Heusenstamm um Einsatzleiter Eric Fröhlich den entkräfteten Mann auf dem Hochsitz „Diana vom Römersteig“ vor. Er hatte den Hochsitz nach eigenen Angaben vor drei Tagen bestiegen, sein Gesundheitszustand ließ einen alleinigen Abstieg nicht mehr zu.

Die Feuerwehr sicherte den Mann mit Leinen und rettete ihn über die Leiter des Hochsitzes. Danach wurde er mit dem Rettungsdienst gemeinsam zum 200 Meter entfernten Rettungswagen getragen. Er kam ins Krankenhaus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?