Mann nach Explosion schwer verletzt


Moers (ots) – Heute Morgen kam es gegen 10.55 Uhr in einem Mehrfamilienhaus am Hirtenweg zu einer Explosion, bei der ein 42-jähriger Moerser schwer verletzt wurde.Der Mann hatte in der Dachgeschosswohnung versucht, eine defekte Luftmatratze zu reparieren. Als er zuvor eingefülltes Reparaturgas wieder ausströmen ließ, bildete sich ein gefährliches Luft-/Gasgemisch, das sich vermutlich an der Zigarette, die der Mann zu dem Zeitpunkt rauchte, entzündete.

Durch die anschließende Explosion wurde nicht nur ein Großteil der Wohnungseinrichtung zerstört, sondern auch ca. zehn Quadratmeter des Hausdaches abgedeckt. Darüber hinaus drückte die Wucht der Druckwelle ein Fenster aus dem Mauerrahmen.

Der 42-Jährige erlitt schwere Brandwunden und musste nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen zunächst in ein örtliches Krankenhaus und anschließend in eine Duisburger Spezialklinik gebracht werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?