Mann ersticht Mitarbeiterin in Job-Agentur


Neuss (ots) – Mittwochvormittag gegen 09.05 Uhr erhielt die Polizei einen Notruf, dass es im Gebäude der Job-Agentur an der Stresemannallee in Neuss zu einer Bedrohung gekommen war.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte gaben Mitarbeiter Hinweise auf eine schwer verletzte Sachbearbeiterin. Die Frau hatte offensichtlich Stichverletzungen. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Mann wenig später in unmittelbarer Nähe aufgegriffen werden.

Bei dem Opfer handelt es sich um eine 32 Jahre alte Frau, die nach notärztlicher Erstversorgung mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde und wenig später dort verstorben ist. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 52-jährigen Neusser.

Insgesamt 15 Personen mussten im Gebäude wegen eines erlittenen Schocks von Notärzten und Notfallseelsorgern betreut werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?