Lkw streift Linienbus – neun Verletzte


Düsseldorf (BF) – Am späten Montagnachmittag (06.05.2013) wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu einem Verkehrsunfall auf der Ulmenstraße, Ecke Johannstraße, alarmiert.

Ein Lkw war um 18:41 Uhr mit einem Linienbus zusammengestoßen, wodurch neun Personen verletzt wurden. Der Fahrer des Lasters wollte in die Johannstraße abbiegen. Dabei schwenkte das Heck des Fahrzeugs zu weit aus. Ein vorbeifahrender Linienbus der Rheinbahn wurde seitlich gestreift.

Durch den Aufprall stürzten mehrere Passagiere im Bus und verletzten sich leicht. Die Feuerwehr Düsseldorf war mit mehreren Rettungswagen sowie einem Notarzt und einem Löschfahrzeug zur Verkehrsabsicherung ca. 45 Minuten im Einsatz.

Alle neun Personen wurden zur Behandlung und Kontrolle in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?