Lkw prallt gegen Baum


Foto: PolizeiKassel (ots) – Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer wurde am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Lohfelde schwer verletzt, als sein Fahrzeug gegen 09.20 Uhr gegen einen Baum prallte.

Nach Angaben der Polizei war der 60-Jährige mit seinem 7,5-Tonner auf der Landesstraße 3203 zwischen den Ortschaften Vollmarshausen und Crumbach unterwegs. Unmittelbar nach dem Ortseingang in Crumbach kam der Mann mit dem linken Vorderrad seines Lkw auf eine Verkehrsinsel, verlor die Kontrolle über seinen Laster und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr der 60-Jährige auf einer Länge von ca. 70 Metern den am rechten Fahrbahnrand gelegenen Grünstreifen und prallte gegen einen Baum. Bei seiner Fahrt über den Grünstreifen entwurzelte der Laster mehrere Büsche und zwei kleine Bäume. Darüber hinaus wurde ein Straßenspiegel niedergewalzt.

Bei dem Unfall verletzte sich der 60-Jährige schwer. Nach der medizinischen Erstversorgung durch einen Notarzt, der per Rettungshubschrauber an die Unfallstelle gebracht worden war, wurde der Lastwagenfahrer mit Kopf- und Handverletzungen von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?