Lkw erfasst Person auf dem Standstreifen


Braunschweig (ots) – Ein Lastwagenfahrer erfasste auf der A2 gestern einen Autofahrer auf dem Standstreifen, der einen Reifenschaden an seinem Pkw hinten links begutachtete.

Der 30-Jährige Führer eines Pkw mit Kennzeichen aus Polen hält nach einer Reifenplatzpanne hinten links auf dem Standstreifen und verlässt das Fahrzeug. Der 48-Jährige Führer eines Sattelzuges mit Kennzeichen aus Halle befährt den Hauptfahrstreifen und erfasst mit seinem Fahrzeug beim Passieren des liegengebliebenen Pkw die Person und schleudert sie gegen die rechte Schutzplanke.

Die Person erliegt noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Zur Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt und die Unfallstelle durch die Feuerwehr Helmstedt ausgeleuchtet. Zur Klärung des Hergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?