Lkw erfasst Bauarbeiter


Langen (ots) – Ein 52-jähriger LKW-Fahrer aus dem Kreis Esslingen fuhr zwischen der Anschlussstelle Langen und Zeppelinheim mit seinem LKW gegen eine Sperrwand, die eine Baustelle absicherte und überrollte im weiteren Verlauf einen 61-jährigen Bauarbeiter aus Brandenburg.

Der LKW-Fahrer wurde im Fahrerhaus eingeklemmt, konnte sich dann jedoch selbst befreien. Die Sperrwand wurde nach dem Aufprall nach links geschleudert und prallte dort mit einem weiteren LKW aus Ludwigshafen zusammen. Dessen 45-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Bauarbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Beide LKW-Fahrer wurden vor Ort notärztlich versorgt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 200.000 Euro. Die A 5 war für eine halbe Stunde voll gesperrt, ein Fahrstreifen wurde danach freigegeben. Die restlichen Fahrstreifen werden noch für ca. 4 Stunden gesperrt bleiben.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?