LKW bleibt an Brücke hängen – Fahrer schwer verletzt


Lahr/Langenwinkel (pol) – Gestern Nachmittag blieb ein Container-Lastwagen mit seinen Hydraulikarmen an der Unterführung der B36 an einer Brücke hängen. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Gegen 15.15 Uhr befuhr der Fahrer eines Container-LKWs den Limbruchweg in Lahr-Langenwinkel. Bei der Durchfahrt der B36 Brücke blieben die beiden Hydraulikarme des Lasters an der Brücke hängen. Dadurch wurde das Führerhaus nach oben gegen den Brückenbeton gedrückt. Der 59-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und konnte von der Lahrer Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Mann wurde schwerverletzt ins Klinikum Lahr eingeliefert.

Die Straßenmeisterei Lahr kümmerte sich um die Brückenschäden. Eine statische Beeinträchtigung der Brücke liegt nach ersten Einschätzungen nicht vor.

Bei dem Einsatz waren Einsatzkräfte der Lahrer Polizei und Feuerwehr, sowie vom Deutschen Roten Kreuz eingesetzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?