Leblose Person nach Wohnungsbrand


Berlin (BF) – Nach einem Wohnungsbrand in Berlin am Dienstag (23.07.2013) hat die Berufsfeuerwehr Berlin eine tote Person gefunden. Erst während der Brandbekämpfung wurde bekannt, dass sich vermutlich eine weitere Person in der Wohnung befand.

Ein Atemschutztrupp fand die leblose Person in der Wohnung. Zur Menschenrettung nutzte die Feuerwehr unter anderem eine Wärmebildkamera. Der Rettungsdienst war mit zwei RTW und einem NEF vor Ort. Der Notarzt konnte allerdings nur den Tod der Patientin feststellen.

Bei dem Wohnungsbrand hatten sich Einrichtungsgegenstände entzündet. Damit sich der Brandrauch nicht weiter ausbreiten konnte, setzten Einsatzkräfte einen Rauchschutzvorhang ein.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?