Lebererkrankung: von Hepatitis A bis Hepatitis E


Bremen (rd_de) – Die Entzündung der Leber wird als Hepatitis bezeichnet. Ursache einer Hepatitis können unterschiedliche Faktoren sein. Bis heute sind fünf verschiedene Erreger identifiziert worden, die Ursache der meisten Virushepatitiden sind.

Als Ursache einer Hepatitis kommen unter anderem Infektionen mit Viren, Stoffwechselstörungen (beispielsweise Fettleberhepatitis), Vergiftungen (zum Beispiel durch Alkohol oder Medikamente) oder Autoimmunprozesse in Betracht. Dabei kommt es zu einer Schädigung und Zerstörung von Leberzellen, aus denen Proteine und Enzyme (Transaminasen) freigesetzt und im Blut bestimmt werden können. Aus dieser Leberschädigung resultieren Störungen der Stoffwechselfunktionen.

 Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis Überblick

Die Erreger werden von Hepatitis A bis Hepatitis E bezeichnet. Die Häufigkeiten dieser Virusinfektionen:

•    Hepatitis A: 50%
•    Hepatitis B: 41%
•    Hepatitis C: 5%
•    andere Erreger: 4%

Mehr über akute Erkrankungen der Leber lesen Sie im aktuellen Rettungs-Magazin. Jetzt im Handel oder versandkostenfrei in unserem Online-Shop.

(Text: Dr. Ingo Blank, Notarzt und Dozent; Symbolfoto: Markus Brändli; 08.08.2017)[1147]

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?