Lastwagen kracht in voll besetzten Schulbus


Gummersbach (pol) – Um 07:35 Uhr kam es in Gummersbach-Dieringhausen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Lkw. Die Rettungsarbeiten laufen zur Stunde noch. 60 Kinder sind betroffen.

Der Zusammenstoß ereignete sich auf der Fahrspur des Busses. Der Busfahrer war eingeklemmt, ist mittlerweile aber von Rettungskräften befreit worden. Er ist, wie auch der Lkw-Fahrer, lebensgefährlich verletzt worden.

Im Bus befanden sich etwa 60 Kinder. Der Großteil von ihnen steht unter Schock. Nach bisherigen Einschätzungen der Polizei wurden bei dem Unfall zwischen 5 und 10 Schulkinder schwer verletzt. Alle Verletzten werden derzeit vor Ort von Rettungskräften versorgt.

Zwei Rettungshubschrauber sind im Einsatz.

One Response to “Lastwagen kracht in voll besetzten Schulbus”

  1. Mario Gongolsky on Mai 6th, 2011 14:38

    Entgegen ersten Meldungen befanden sich etwa 40 Kinder im Bus, die zum größten Teil leicht verletzt wurden. Ein Kind ist schwerverletzt. Die beiden Fahrer (Lkw und Bus) sind lebensgefährlich verletzt worden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?