KTW und RTW verunglückt


Verunglückter KTW (Foto: Feuerwehr Koblenz)Koblenz, Rostock (BF/rd.de) – Gegen 13:30 Uhr wurde am Freitag ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen in Arenberg bei Koblenz gemeldet. Ein KTW krachte in einem Bushaltestelle. In Rostock verunglückte am Sonntagnachmittag ein RTW mit Patient.

Der Fahrer eines Krankentransportwagen (KTW) kam während einer Verlegungsfahrt bei Koblenz von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Bushaltestelle und stürzte um. Beide Kollegen des Rettungsdienstes, sowie die an Bord befindliche Patientin mussten verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert werden.

Am Sonntagnachmittag verunglückte nach Angaben der Ostsee-Zeitung ein RTW des DRK Rostock auf einem Patiententransport. Beim Einfahren in eine Kreuzung mit Blaulicht und Sondersignal, kollidierte der RTW mit einem querenden VW Golf. Rettungsassistentin und Patientin wurden dabei verletzt. Die Patientin wurde von einem RTW der Berufsfeuerwehr zum Weitertransport übernommen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?