KTW machte sich selbstständig


Stuttgart (pol) – Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich am Mittwoch um 11.25 Uhr vor einem Krankenhaus in Bad Cannstatt ein geparkter Krankentransportwagen selbstständig gemacht. 

Der KTW rollte vorwärts eine Straße entlang und stürzte anschließend eine zirka drei Meter tiefe Böschung hinunter. Weder die Besatzung noch ein Patient befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls an Bord. Insofern wurde bei dem Zwischenfall niemand verletzt.

Es dauerte allerdings bis gegen 14.00 Uhr, ehe es Mitarbeitern einer Abschleppfirma gelang , den KTW zu bergen. Laut Polizei entstand an dem Krankentransportwagen aus dem Raum Göppingen ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?