KTW landet auf dem Dach


Dortmund (ots) – Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Krankenwagens, nachdem er sich am Mittwochmorgen gegen 08.40 Uhr, am Ende der Auffahrt zur B 1, in Dortmund mit dem Fahrzeug überschlug. Er blieb unverletzt. 

Ein 19-jähriger Bochumer befuhr nach Polizeiangaben allein zunächst die B 54 in Richtung Innenstadt. Am Ende der Auffahrt zur B 1 in Richtung Bochum kam er mit dem Mercedes Sprinter Kastenwagen aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den unbefestigten und matschigen Seitenstreifen.

Der KTW schleuderte daraufhin nach rechts in die Böschung, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 19-Jährige verletzte sich bei dem Unfall nach eigenen Angaben nicht.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste der Verkehr auf der B 1 in Richtung Bochum einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

2 Responses to “KTW landet auf dem Dach”

  1. Sahnetaeter on Dezember 11th, 2008 00:22

    Es ist nur vom Fahrer die Rede. War der KTW einzeln besetzt?

  2. Michael Klöpper on Dezember 11th, 2008 10:00

    Siehe Text: „Ein 19-jähriger Bochumer befuhr nach Polizeiangaben ALLEIN zunächst die B 54 in Richtung Innenstadt.“

    Über den Hintergrund der Fahrt gab es keine weiterführenden Angaben.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?