Krankenwagen fährt auf Sattelzug auf – zwei Verletzte


Münster (ots) – Ein Krankentransportwagen ist am Dienstagmittag (21.01.2014) um 12:36 Uhr auf der Fahrt von Münster nach Ascheberg auf einen Sattelzug aufgefahren.

Der Ford Transit fuhr auf der Autobahn 1 mit einem Patienten in Richtung Dortmund. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei schlief der 21-jährige Fahrer des KTW in Höhe des Rastplatzes „Hohe Geist“ kurz am Steuer ein und fuhr auf den Lkw auf.

Durch den Aufprall geriet der Wagen ins Schleudern, prallte im weiteren Verlauf rechts in die Schutzplanke und kam dann auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Der 21-jährige Fahrer und seine 20-jährige Kollegin verletzten sich bei dem Unfall. Sie wurden durch Rettungsfachkräfte in die Uni-Klinik nach Münster gebracht. Der 54-jährige Patient blieb ebenso wie der Sattelzugfahrer unverletzt. Am Krankentransportwagen entstand Totalschaden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?