Kostenlose Online-Hygieneunterweisung


Frankfurt (infraserv) – Vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemiewarnungen bietet Infaserv Höchst über die elektronische Lernplattform „Zeus“ eine Schulung über die die wichtigsten Hygienemaßnahmen an.

Diese Unterweisung, die jeder Mitarbeiter in wenigen Minuten individuell durchführen kann, steht kostenlos im Internet unter www.zeus-portal.de/pandemie-modul zur Verfügung.

Die Unterweisung wurde vom Arbeitsmedizinischen Zentrum von Infraserv Höchst in enger Abstimmung mit den E-Learning-Experten der für Aus- und Weiterbildung zuständigen Tochtergesellschaft Provadis entwickelt. „Trotz einer gewissen Stabilisierung der jetzigen Grippesituation kann noch keine Entwarnung gegeben werden“, betont Dr. Martin Kern, Leiter des Arbeitsmedizinischen Zentrums, auch vor dem Hintergrund der aktuellen Medienberichterstattung. „Unabhängig von der akuten Influenza sind Hygienemaßnahmen allerdings wichtig, um auch die saisonale Grippe einzudämmen oder das Risiko zu minimieren, andere Infektionen zu übertragen.“

Das ZEUS-Modul vermittelt auf einfache Weise die wichtigsten Hygieneregeln. Wie und wo werden Viren übertragen? Welche Faktoren erhöhen das Risiko von Kontaktinfektionen? Welche Waschtemperatur ist bei der Reinigung von Hand- und Geschirrtüchern erforderlich? Und wie wäscht man sich die Hände richtig? Die Antworten auf diese und verschiedene andere Fragen gibt die elektronische Schulung, die in fünf bis zehn Minuten absolviert werden kann und die sogar einen kurzen Film zum Thema „Handreinigung“ beinhaltet. Durch Übungsfragen und einen kleinen Abschlusstest wird überprüft, ob der Inhalt richtig verstanden wurde. Wie bei Zeus-Unterweisungen üblich kann die Schulung jederzeit unterbrochen und an der jeweiligen Stelle fortgesetzt werden. Die Mitarbeiter können also flexibel entscheiden, wann sie die Schulung durchführen möchten, und der Zeitaufwand wird minimiert.

Seit der Entwicklung der elektronischen Schulungsplattform „Zeus“ vor rund eineinhalb Jahren hat Infraserv Höchst gemeinsam mit den E-Learning-Experten von Provadis bereits rund 90 verschiedene Module entwickelt, wobei ein Schwerpunkt auf dem Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz liegt. Doch auch der Umgang mit Gefahrgut, Datenschutz oder das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz sind Themen von ZEUS-Unterweisungen. Viele Kunden setzen bereits Zeus-Module ein, zumal eine Modifizierung entsprechend den betrieblichen Vorgaben jederzeit möglich ist.

Das Zeus-Modul „Pandemie“ entstand kurzfristig aufgrund der aktuellen Situation und steht auch als englische Version zur Verfügung. Anders als bei anderen Zeus-Schulungen ist bei der Pandemie-Unterweisung keine Registrierung erforderlich. Die Unterweisung ist auch im Internet frei zugänglich und kann kostenlos absolviert werden. „Wir möchten möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, sich über die derzeit besonders wichtigen Hygienemaßnahmen zu informieren“, erklärt Dr. Jörg Geywitz, Leiter des Geschäftsfeldes Umwelt/Sicherheit/Gesundheit von Infraserv Höchst.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?