Konjunkturpaket: Neue RTW für Berlin


Berlin (rd.de) – Hilfsfristen, Personalengpass und Materialmangel. Aus Mitteln des Konjunkturpakets kann die Berliner Feuerwehr nun neue Fahrzeuge beschaffen.

Dreizehn neue Rettungswagen und drei Notarzteinsatzfahrzeuge sollen für die Berliner Feuerwehr angeschafft werden. Zudem sollen 2010 fünf RTW-Standorte in den 24-Stunden-Betrieb gehen. Das dafür notwendige Personal werden die Hilfsorganisationen stellen.

Mit diesem Maßnahmen hofft man bei der Feuerwehr, die Hilfsfristen im Stadtgebiet von derzeit 9,2 auf 8 Minuten senken zu können.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?