Kind fiel in Gartenteich


München (BF) – Am Nachmittag des Karfreitags fiel ein Dreijähriger in einen Gartenteich. Die Angehörigen setzten sofort den Notruf an die Integrierte Leitstelle München ab.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte sagte der Disponent den Eltern wie sie Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen sollen.  Dies gelang ihnen so gut, dass das Kind wieder selbstständig atmete und die Augen öffnete als der Rettungswagen und der Kindernotarzt der Feuerwehr München eintraf. Der zeitgleich alarmierte Hubschrauber Christoph München brachte den Jungen zur weiteren Versorgung in eine Münchner Klinik.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?