Kaiserslautern ernennt medizinische Fachberater


(Foto: Stadt Kaiserslautern)Kaiserslautern (pm) – Die Stadt Kaiserslautern hat drei neue medizinische Fachberater ernannt. Die neuen Berater erhielten im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre Ernennungsurkunden.

Der Beigeordnete Peter Kiefer überreichte ASB-Geschäftsführer Ralf Christmann, DRK-Kreisgeschäftsführer Marco Prinz und Jürgen Krone, stellvertretender Leiter und leitender Lehrrettungsassistent des DRK Rettungsdienstes Westpfalz, die Ernennungsurkunden. „Die neuen medizinischen Fachberater sind unser Fachverstand in Bezug auf den Rettungsdienst“, meinte Kiefer in seiner Funktion als Dezernent für Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Kaiserslautern. Voraussetzung für die Übernahme dieses Amtes seien ein umfassender Überblick über die rettungs- und sanitätsdienstliche Versorgung, umfassende Kenntnisse im Zivil- und Katastrophenschutz sowie über stationäre und ambulante Behandlungseinrichtungen. „Die medizinischen Fachberater werden bei Planungen und im Einsatzfall in der Katastrophenschutzleitung der Stadt Kaiserslautern mitwirken“, informierte Kiefer.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?