Junger Partygänger stürzt vom Fenstersims


Augsburg (BRK) – Die Folgen von gedankenlosem Party-Spaß forderten die Einsatzkräfte des BRK-Rettungsdienstes am Montagabend auf dem Gelände des Augsburger Schlachthofes.

Vermutlich enthemmt durch Alkoholgenuss versuchte ein ungefähr 20-jähriger Mann im dritten Obergeschoss über einen Gebäudevorsprung von einem Fenster zum Nächsten zu klettern. Die Beweggründe sind unbekannt. Allerdings blieb es bei dem Versuch, denn der Mann verlor die Kontrolle über sein Vorhaben und stürzte ungefähr zehn Meter in die Tiefe.

Während ein Rettungswagenteam und ein Notarztteam des BRK den Schwerverletzten intensivmedizinisch versorgten, kümmerten sich die Rettungsassistenten eines weiteren BRK-Rettungswagens um vier weibliche Augenzeugen, welche das Geschehen psychisch stark mitgenommen hatte.

Während der Mann zur weiteren Behandlung durch die BRK-Rettungsassistenten und den Notarzt in den Schockraum des Klinikums Augsburg gebracht wurde, wurden die Augenzeuginnen in die Obhut des Kriseninterventionsdienstes Augsburg gegeben.

Die Einsatzkräfte des BRK wurden während des Einsatzes durch die Feuerwehr Augsburg durch Ausleuchten der Einsatzstelle und Tragehilfe unterstützt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?