Junger Mann starb bei Frontalzusammenstoß


Bad Lippspringe (ots) – Ein 21-Jähriger Autofahrer hat am Dienstagmorgen bei einem Frontalzusammenstoß in der Nähe von Bad Lippspringe tödliche Verletzungen erlitten.

Der junge Mann hatte gestern Vormittag den Kreuzweg (Landstraße 937) aus Richtung Benhausen kommend in Fahrtrichtung Schlangen befahren. Auf der ansonsten schneefreien Strecke, ist auf einer Länge von etwa 100 Metern zu Schneeverwehungen gekommen. In diesem Bereich war der Autofahrer mit seinem Renault Clio auf der schneebedeckten Fahrbahn aus ungeklärter Ursache ins Rutschen gekommen und in den Gegenverkehr geraten. Hier stieß er frontal mit einem mit drei Personen besetzten BMW zusammen, der in Richtung Benhausen unterwegs war.

Der Fahrer des Renault wurde in dem völlig zerstörten Kleinwagen eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der herbeigerufenen Notarzt konnte dem 22-Jährigen, der aus dem Kreis Osnabrück stammt, aber nicht mehr helfen. Während der Beifahrer (55) im BMW leicht verletzt wurde, mussten der Fahrer (57) und der dritte Insasse (39) mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?