Junger Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Tirschenreuth (pol) – Am Donnerstagnachmittag gegen 16.20 Uhr fuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Mitsubishi auf der Bundesstraße 15 von Mitterteich kommend in Richtung Tirschenreuth.

Dort überholte er mehrere Pkws und scherte hinter einem Pkw ein, welcher in langsamem Tempo hinter einer Kehrmaschine herfuhr. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit fuhr er auf diesen Pkw auf, zog anschließend nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden SUV-Toyota einer 61-jährigen Fahrerin. Ein hinter dem Toyota fahrender Kleintransporter konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den in die Kollision verwickelten Toyota auf.

Der Mitsubishifahrer wurde schwerverletzt durch den Rettungsdienst ins Klinikum Weiden, die Fahrerin des Toyota wurde leichtverletzt ins Krankenhaus Tirschenreuth eingeliefert.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?