Info-Broschüre für Schulsanitätsdienste


Köln (ASB) – Gerangel auf dem Schulhof, Verletzungen beim Sport, Stürze auf der Treppe – auch in der Schule kommt es immer wieder zu Unfällen. Gut, wenn dann Schulsanitäter schnell und kompetent helfen können. Beim ASB-Schulsanitätsdienst lernen Schülerinnen und Schüler, Notfallsituationen einzuschätzen und Erste Hilfe zu leisten. 

Alle wichtigen Informationen zum Thema „Schulsanitätsdienst“ hat der ASB jetzt in der Broschüre „Schüler lernen Helfen“ zusammengestellt. Die handliche Broschüre wendet sich an Eltern, Lehrer und Schulleiter, die an ihrer Schule einen solchen Dienst aufbauen möchten, kann aber auch den Schülern selbst ein hilfreicher Ratgeber sein.

Was ist ein Schulsanitätsdienst, kurz SSD genannt, und was sind seine Aufgaben? Welche Vorteile hat die Schule mit einem SSD, und was muss getan werden, um einen solchen Dienst einzurichten? Antworten auf diese und viele andere Fragen sowie weitere Informationen zum Thema finden sich in der anschaulich gestalteten Publikation, die kostenlos beim ASB bestellt werden kann.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?