In Landmaschine eingeklemmt


Springe (pm) – Auf einem Kartoffelfeld nahe Springe (Region Hannover) ist am Montag (15.07.2013) eine Person in einem Kartoffelroder eingeklemmt worden. Der Mann geriet mit den Beinen in zwei Walzen, die ein Förderband antreiben.

Die alarmierten Feuerwehren aus Gestorf, Bennigsen und Eldagsen montierten Teile des Geräts ab und hoben anschließend eine der Walze mit einem pneumatischen Hebekissen an. Laut Feuerwehr konnte der Verletzte nach rund 40 Minute befreit und vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph 4“ flog den Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?