Hundebesitzerin aus Eis gerettet


Köln (BF) – Gestern riefen Passanten um 11.14 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr Köln an und meldeten, dass eine junge Frau im Höhenfelder See ins Eis eingebrochen sei. Von der Leitstelle wurden sofort die Einsatzkräfte der Feuerwache Mülheim, die Freiwillige Feuerwehr (Löschgruppen Dellbrück, Strunden und Fühlingen), die Taucherstaffel aus der Innenstadt, der Rettungsdienst, ein Hubschrauber und der Einsatzführungsdienst alarmiert.

Als die ersten Einsatzkräfte an dem kleineren der beiden Seen eintrafen, war die junge Frau bereits am sicheren Ufer in der Obhut von zwei Passantinnen. Die 27-jährige war auf einem Spaziergang mit ihrem Hund am Höhenfelder See unterwegs, als dieser auf das hauchdünne Eis lief und plötzlich wenige Meter vom Ufer entfernt einbrach. Die Hundebesitzerin wollte ihrem Labrador zu Hilfe eilen und geriet hier selbst in akute Lebensgefahr. Als sie bereits bis über die Brust im eiskalten Wasser stand, kamen ihr zwei Spaziergängerinnen zur Hilfe und konnten sie mit Hilfe von Stöcken oder Ästen wieder aus dem Wasser heraus ziehen. Nach dieser vorbildlichen Rettung reichten die Helferinnen der frierenden Frau wärmende Kleidungsstücke und warteten gemeinsam das Eintreffen des Rettungsdienstes ab. Mittlerweile war auch der Hund wieder ans Ufer gelangt. Nach kurzer Untersuchung durch den Rettungsdienst konnte die Hundebesitzerin von der Polizei nach Hause gefahren werden.

Nur durch die Hilfe der Passantinnen konnte in diesem Fall Schlimmeres verhindert werden. Bei einem exakt identischen Unfall im Frühjahr letzten Jahres verstarb ein junger Mann im Fühlinger See, weil er innerhalb weniger Minuten im eiskalten Wasser ohnmächtig wurde und unter die Eisdecke geraten ist. Auch er wollte einen im Eis eingebrochenen Hund retten.

Gerade in den ersten Tagen einer Frostperiode und bei Tauwetter ist die Eisdecke auf Seen und Teichen für Menschen nicht tragfähig. Hundebesitzer sollten ihre Hunde beim Spaziergang an offenen Wasserflächen unbedingt an der Leine führen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?